Narrenzunft Eschbachwald

Stuttgart-Mönchfeld


Großer Umzug in Selestat
mit den Altbacher Neck´r Hexa und Deifl

Wir hatten das große Glück und sind von den Altbacher Neck´r Hexa, Deifl und Fähnriche eingeladen worden mit nach Frankreich zu fahren. 

Trotz der frühen Morgenstunde ging bereits in der S-Bahn schon die Post ab.  

Treffpunkt war 9 Uhr am Bahnhof Altbach. Denisa und Jessy haben die Wartezeit genutzt und haben ein bisschen "abgedanced". Davon ließen sich auch Daniel, Maike, Nikola und Ana mitreisen.

Im Bus, waren die Altbacher noch nicht so fit, doch sobald wir irgendwo sind ist Stimmung geboten!

Rebecca hat zwischen drin schon mal vorgeschlafen.

Kurz vor dem Ziel hies es für unsere Mädels: Umziehen!! Und das im Bus! Den jungen Deifl hat das natürlich ganz besonders gefallen!

Pünktlich zur Ankunft kam auch der Sprinter mit den "Erwachsenen" (Ralf, Petra, Uwe, Moni, Anita, Frieder, Horst) und noch einem Bollerwagen an. Kaum ausgestiegen ging die Party auf dem Parkplatz und später sogar in der Damen-Toilette weiter.

Nachdem alle auf der Pippibox waren, suchten wir gemeinsam unseren Startplatz auf.

Startnummer 44, gemeinsam mit den Altbachern, wow, dies hies lange warten! Doch wie ihr euch bestimmt schon denken könnt, ist es uns nicht langweilig geworden.

Steffi hat Party im Bollerwagen gemacht und die ganzen Mädels haben es ausgenutzt das so viele Jungs dabei waren. Aber auch der Anita ihr ??. Geburtstag haben wir nicht vergessen. Schon im Bus hat sie per Handy ein Ständchen von uns bekommen, auf dem Startplatz wurde dann mit Sekt angestoßen.

Die Altbacher haben sogar einen echten Indianer dabei, den wir bereits in der S-Bahn kennenlernen durften.

John hat dann seine Manneskraft bewiesen mit unseren "Leichtgewichten"!

 

Nach einer Bolonese (nach Vogelsche Rechtschreibung ;o)   ) und dem "Roten Pferd" Tanz ging es dann los.

 

Es war überwältigend, die Menschenmassen nicht zu vergleichen wie bei unseren "Dorf"-Umzügen.

Und Konfetti wird dort vom Publikum geschmissen, was Steffi wohl am Ärgsten gemerkt hat.

 

Doch sie bekam nicht nur Besuch von Konfetti, der ein oder andere Deifl hat sie besucht oder auch mitgenommen!

 

Auf der Heimfahrt gings dann heiß her. So wie die letzte Woche angefangen hat (siehe Forum),endete nun auch die Ausfahrt. Bussi, Knutsch und , mehr sag ich nicht! Oder wie im Gästebuch von der Hexe Daniel genannt: "Der Lust und Laune Bus *g*"

Wir sind alle gut zu Hause angekommen, und möchten uns nochmals für diesen tollen Tag bei den Altbachern ganz herzlich bedanken. Es war einfach Klasse!

Darauf wie im Bus:
  
Eschbach - Wald
Eschbach - Wald
Eschbach - Wald
  
Neck´r - Hex
Neck´r - Deifl
Neck´r - Fähnrich
  
Juuuuhuuu juuuhuuu

 

 

Zurück zu den Fotoalben     Direkt zu den Bildern von Selestat im PDF